cofenster
Einfühlsam zusammenarbeiten und kommunizieren

Corporate Influencer: Multiplikatoren der internen und externen Kommunikation

In diesem Artikel klären wir grundlegende Fragen zum Thema Corporate Influencer und zeigen Euch welche Videoformate hier passen.

Unternehmen setzen immer mehr auf Authentizität in der Kommunikation, sowohl intern als auch extern. Ein beliebtes Hilfsmittel dafür ist es, echte Mitarbeitende zu Wort kommen zu lassen. Unabhängig davon, ob diese sich nun “Employee Advocates”, “Unternehmensbotschafter:innen” oder “Corporate Influencer” nennen - gemeint ist das gleiche: Echte Mitarbeiter:innen, die auf sozialen Netzwerken wie LinkedIn für das Unternehmen und seine Interessen sprechen.

Unternehmen wie E.ON, die Deutsche Telekom, OTTO oder die Deutsche Bank arbeiten schon länger mit diesem Konzept und verzeichnen einige wichtige Erfolge. Aber dazu später mehr. 

Gratis testen
Kommunikation

©cofenster GmbH 2022   Datenschutz    AGB's 

cofenster website
cofenster LinkedIn
cofenster Instagram
Termin vereinbaren

Willst du mehr über cofenster erfahren?

Wir zeigen dir gerne, wie cofenster deine Unternehmenskommunikation unterstützen kann. 
Buche dir heute noch einen Termin!

Was sind Corporate Influencer?

Typischerweise sind Corporate Influencer echte Mitarbeitende aus unterschiedlichsten Bereichen eines Unternehmens. Das heißt, die Teilnehmenden arbeiten in einem ganz normalen Job und werden nicht extra als Influencer rekrutiert oder angestellt. Am besten ist es, wenn das Unternehmens-Netzwerk an Influencern so divers wie möglich ist, damit jede externe Zielgruppe abgeholt werden kann und sich angesprochen fühlt. Dementsprechend ist ein Tech-Botschafter genauso relevant wie ein Influencer aus der Produktion.

Welche Mitarbeitenden eignen sich als Corporate Influencer?

Grundsätzlich sollte es keinem Mitarbeitenden vorbehalten sein, als Corporate Influencer eingesetzt zu werden. Vorteilhaft ist es aber, wenn zur Auswahl stehende Kandidat:innen: 

  • ein bereits vorhandenes Netzwerk in der jeweiligen Branche mitbringen

  • das Posten und die Content Produktion als leicht empfinden und es ihnen Spaß macht

  • die Pflege des eigenen Netzwerks auf z.B sozialen Medien nicht als nervig empfinden

  • eine positive Einstellung gegenüber ihrem Arbeitgeber haben

Was muss ein Corporate Influencer mitbringen?

Echte Mitarbeitende, die als Corporate Influencer fungieren, bringen eine Vielzahl von Vorteilen für ein Unternehmen mit sich.

Zunächst vermitteln sie nach außen ein authentisches Bild des Unternehmens und seiner Kultur, da sie die Marke aus erster Hand repräsentieren. Sie haben die Möglichkeit, aus ihrer persönlichen Perspektive über ihre Arbeit und das Unternehmen zu sprechen, was den Inhalt authentisch und glaubwürdig macht. Die durchaus positive Begleiterscheinung hier ist ein großer Vorteil beim Wettbewerb um Talente. Es geht deutlich schneller und ist deutlich erfolgreicher, neue Bewerber:innen über die Reichweite der Corporate Influencer zu generieren. Dies senkt dann natürlich auch die Einstellungskosten, da auf intensive Talent-Akquise verzichtet werden kann. 

Corporate Influencer können dazu beitragen, die Sichtbarkeit des Unternehmens zu erhöhen. Sie können ihre eigenen Netzwerke nutzen, um das Unternehmen und seine Produkte oder Dienstleistungen bekannter zu machen. Sie können auch dazu beitragen, eine größere Reichweite für Unternehmensinhalte zu erreichen, indem sie diese auf ihren eigenen Kanälen teilen. 


Was sind die Vorteile eines Corporate Influencer Programms?

Ein erfolgreicher Einsatz von Corporate Influencern erfordert nicht nur die Auswahl der richtigen Personen, sondern auch die Bereitstellung der richtigen Werkzeuge. Hier ein paar der wichtigsten Werkzeuge, die Corporate Influencern ihre Arbeit vereinfachen.


Welche Werkzeuge braucht ein Corporate Influencer im Alltag?

Sie ermöglichen es Corporate Influencern, Inhalte schneller und effizienter zu erstellen. Dies kann beispielsweise durch die Verfügbarkeit von professionellen Bild- und Video-Tools, einer Bibliothek mit Stock-Material oder vorgeschriebenen Storyboards für Video-Posts in den sozialen Medien erreicht werden.

1. Content Production Enablement-Tools

Diese sind wichtig, damit Corporate Influencer genau wissen, worüber sie sprechen sollen und wie sie es tun sollen. Sie bieten eine klare Vorstellung davon, welche Inhalte erwartet werden und welche Botschaft vermittelt werden soll. So kann jeder Corporate Influencer seine Inhalte entsprechend und passend erstellen und dennoch die eigene Tonalität verwenden.

2. Klare Themen-Briefings

Dies hilft den Corporate Influencern dabei, neben ihrem öffentlichen Auftritt auf sozialen Medien ihrem eigentlichen Job nachzugehen. Die Planung, sowie die einfache Umsetzung sind das A.O. 

Asynchrone Kollaboration ermöglicht es Corporate Influencern, unabhängig von ihrem Standort und ihrer Zeitzone zu kommunizieren. Das ermöglicht es ihnen, ihre Inhalte unabhängig von ihrem Arbeitsplatz und ihrer Zeit flexibler zu erstellen und veröffentlichen zu können.

3. Zeitsparende Content-Produktion

Templates sind wichtig, um sicherzustellen, dass alle Inhalte ein einheitliches Erscheinungsbild haben und die Marke des Unternehmens konsistent repräsentiert wird. Das kann z.B. durch die Verfügbarkeit von Corporate Design Guidelines und Branding Assets erreicht werden. Das Maß des Brandings auf Corporate Influencer Inhalten muss mit den jeweiligen Organisationsteams abgestimmt werden. 

4. CI-konforme Templates 

Vorne weg: Vorgaben ziehen auch immer Barrieren mit sich. Mitarbeitende, die sich freiwillig melden, zusätzlich zu ihrem Job bei diesen Programmen, mitzumachen, können schnell verunsichert werden, wenn ihnen das Gefühl gegeben wird, etwas falsch machen zu können.

Es gibt aber Wege, wie sie trotzdem vom Unternehmen unterstützt werden können:


Wie stelle ich sicher, dass Corporate Influencer CI-konform bleiben?

Sie sind eine gute Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Corporate Influencer die richtigen Botschaften vermitteln und das Unternehmensbild korrekt repräsentieren. Diese Schulungen sollten das Unternehmensleitbild, die Markenbotschaft und die Corporate Design Guidelines beinhalten, um sicherzustellen, dass alle Corporate Influencer auf dem gleichen Wissensstand sind und die Marke des Unternehmens konsistent repräsentieren. Diese Trainings können sehr gut am Anfang im “Influencer-Onboarding” integriert werden und sollten nicht länger als eine Stunde dauern. Gleichzeitig sollten sie genutzt werden, um die Angst, etwas falsch zu machen, zu beseitigen.

Interne Content Trainings

Diese Workshops können beispielsweise zur Schulung, der Verwendung von Tools oder zur Erstellung von Inhalten dienen. Es können auch gemeinsame Brainstorming-Sessions oder kreative Workshops angeboten werden.

Wiederkehrende interne Workshops

Mit cofenster können Corporate Influencer Videos in kürzester Zeit und in wenigen Schritten erstellen. Diese sind mit Hilfe von voreingestellten Design-Templates immer brand-konform. Mit einem cofenster Account ausgestattet, kann auf LinkedIn eine doppelt so hohe Reichweite erzielt werden als mit reinen Bild-, oder Textpostings. Vorkenntnisse in Bereichen wie Videoschnitt, Videobearbeitung oder Videoaufnahme sind mit cofenster nicht nötig. 

Wie kann cofenster euer Corporate Influencer Programm unterstützen?

Was sind Corporate Influencer?

Welche Mitarbeitenden eignen sich als Corporate Influencer?

Was sind die wichtigen Werkzeuge für einen Corporate Influencer?

Was muss ein Corporate Influencer mitbringen?

Was sind die Vorteile eines Corporate Influencer Programms?

Wie stelle ich sicher, dass Corporate Influencer CI-konform bleiben?

Wie kann cofenster euer Corporate Influencer Programm unterstützen?

Um mit dem Aufbaus eines Corporate Influencer Programms zu starten eignet sich unter anderem auch cofenster. Gerade für die Produktion von Employee Generated Videos ist es wichtig zeit-, und kosteneffizient zu bleiben, sonst wird ein neues Vorhaben wie ein Corporate Influencer Programm vom Vorstand schnell wieder eingestampft. 

e-Book Download

Mehr zu Employee Generated Videos

Lerne, wie Du mithilfe von selbst erstellten Videos die interne und externe Kommunikation revolutionierst.